News

Falstaff Riesling kabinett trophy 2021 – 91 Punkte für einen Riesling

Für die Liebhaber fruchtiger Weine: Niersteiner Pettenthal Riesling Kabinett fruchtig (Nr. 219). Das Zusammenspiel von tiefwurzelnden, alten Reben, Rotschieferboden sowie die Spontanvergärung prägen diesen Kabinett Wein auf’s Feinste. Aromen von Aprikose und Zitrone ergänzen das perfekte Süße-Säure-Spiel.

3 x hohe Punktzahlen bei gourmetwelten

93 Punkte – Niersteiner Pettenthal Riesling trocken (Nr. 360). Rotschiefer Pur, Alte Reben, reife Apriko und Weinbergspfirsisch, sehr mineralisch, feste Struktur, zupackendes Säurespiel. Mit natürlichen Hefen vergoren, unheimliches Reifepotenzial. Bestes Gewächs.
93 Punkte – Weinolsheimer Kehr *** Riesling trocken (Nr. 350). Spezielle Selektion kleinster Rieslingtrauben, Ertrag 25 hl/ha, ein Potpourri aus Pfirsich, Apriko, Stachelbeeren und einem Hauch Mango, zupackende Säure mit interessantem Süße Spiel, lebendiger Abgang, mit natürlichen Hefen vergoren, unheimliches Reifepotential. Bestes Gewächs.
91 Punkte – Sauvignon Blanc trocken Kalkstein (Nr. 177). Gewachsen auf tiefgründigen Kalksteinböden. Diese prägen unseren Sauvignon Blanc mit einer wunderbaren Frucht nach Cassis, Stachelbeeren und Holunder. Mineralisches Spiel am Gaumen.

3. Platz und 93 Punkte bei Gourmetwelten

Niersteiner Pettenthal Riesling Kabinett fruchtig (Nr. 219). Das Zusammenspiel von tiefwurzelnden, alten Reben, der Rotschieferboden sowie die Spontanvergärung prägen diesen Kabinett Wein auf’s Feinste. Aromen von Aprikose und Zitrone ergänzen das perfekte Süße-Säure-Spiel – ein Wein für Genießer.

Falstaff gibt 90 Punkte für unseren Blanc de Noir

Spätburgunder Blanc de Noir trocken (Nr. 707), ganz weiß gekeltert, feinste Nussaromen gepaart mit einem Hauch Granatapfel, belebende und pfiffige Säure. Ein Sommerwein, eiskalt gekühlt, die wahre Erfrischung.

Auch beim Sekt hohe Punktzahl – Falstaff gibt 90 Punkte

Pinot Meunier Dosage Zéro (Nr. 645) ein absoluter Top-Jahrgangssekt mit einem langen Feinhefelager verkörpert er wunderbar rassige reife Apfelaromatik und ist dabei ganz trocken (RZ 0 g/l). Ein Sekt für alle Fälle.

Sieger Scheurebe-Preis Wein + Markt

Erster Platz bei dem Internationalen Scheurebe-Preis 2021 des Wein + Markt-Magazins für unsere Scheurebe. Ein toller Erfolg. Sollten Sie probieren: Scheurebe trocken Kalkstein (Nr. 107). Intensive Stachelbeeren und schwarze Johannisbeeren im Duft, am Gaumen pikant und mineralisch, würziger und saftiger Abgang. Wunderbare mineralische Säurestruktur.
In unserem Holzfasskeller wurde die Urkunde zum 1. Platz überreicht.

DAS GENUSSPORTAL – HOHE PUNKTZAHL BEI DEM ROSÉ-CUPS DER GOURMETWELTEN

92 Punkte für unseren Sekt Rosé Brut (Nr. 630). Wunderbare Lachsfarbe mit feinster Mineralität, verführerischer Würze von Waldbeeren und Himbeeren. Ein Traum für jeden Freund der traditionellen Methode.

DAS GENUSSPORTAL – HOHE PUNKTZAHL BEI DEM ROSÉ-CUPS DER GOURMETWELTEN

Rosé EMotion trocken (Nr. 752) erhält 91 Punkte. Pinot Meunier und Syrah, lachszart gekeltert, im großen Holzfass vergoren und „Sur Lie“ gelagert. Elegantes und komplexes Aroma purer roter Beerenfrüchte und Frühlingsblumen, im Geschmack erwarten Sie feinste, tiefgründige Mineralität des Kalksteins sowie ein Hauch schwarze Johannesbeere. Es erwartet Sie ein Rosé der Extraklasse!

Falstaff: weissburgunder Trophy 2021

Mit dem Weißburgunder trocken RÉSERVE (Nr. 135) erzielten wir 90 Punkte. Unser Spitzenweißburgunder vom Löss, ausgebaut in 500er Holzfässern, lange Lagerung auf Sur Lie, wunderbare weiße Früchte im Aroma, sehr gute mineralische Cremigkeit – eine Pracht eines Burgunders. Ausgezeichnet mit der Goldene Kammerpreismünze.

riesling mineralgestein

Riesling von unseren besten Böden: Kalkstein, Löss, Tonmergel und Rotschiefer verschmelzen in einem Wein – MINERALGESTEIN.
Dichter, saftiger Riesling mit herausragender Mineralien. Noten von Weinbergspfirsisch und Aprikofrucht, rassig und doch elegant.
Ein Top Einsteigerwein! – Riesling trocken MINERALGESTEIN (Nr. 205)

der Feinschmecker – die besten 500 Winzer

So wurden unsere Weine vom Feinschmecker bewertet:

Hiwwel gin – der Gin aus Rheinhessen

„Hiwwel“ heißt auf gut rheinhessisch Hügel und ist ein typischer Begriff aus dem größten deutschen Weinanbaugebiet. Der „Hiwwwel-Gin“, der ganz und gar nach Rheinhessen schmeckt, regional gebrannt und mit heimischen Kräutern versetzt wird. Typisch ist der Wacholder-Touch, dazu verfeinern Zitrusschalen, Koriander, Lavendel, Angelika und Enzian, Mjoran und ein Hauch Pfeffer und Ingwer das Aroma und den Geschmack des Gins.
Hiwwel Gin in 2 Flaschengrößen: 0,5 l (Nr. 005) und 0,1 l (Nr. 001).

alle jahre wieder...

Zum 21sten mal hintereinander wurde uns von dem Land Rheinland-Pfalz der Staatsehrenpreis verliehen. Hiermit wird die Konstanz und die Qualität unserer Weine Jahr für Jahr gewürdigt.

Superergebnisse für unsere Roten bei gourmetwelten – das Genussportal

3 x hohe Punktzahlen für Spätburgunder und Merlot. Die richtige Jahreszeit diese zu verkosten.
95 Punkte – 2013 Oppenheimer Herrenberg Spätburgunder trocken RÈSERVE (Nr. 744)
93 Punkte – 2016 Oppenheimer Herrenberg*** Merlot trocken (Nr. 717)
93 Punkte – 2013 Oppenheimer Herrenberg Spätburgunder trocken *** (Nr. 716)

Sehr gute Ergebnisse für unsere Rieslinge beim lagencup 2020

„Mehr als 200 Top-Weingüter des Landes meldeten 700 Lagenweine beim diesjährigen LagenCup Weiß 2020 an.“
Die Ergebnisse:
93 Punkte – 2018 OppenheimerHerrenberg*** Riesling trocken (Nr. 340)
92 Punkte – 2019 OppenheimerHerrenberg*** Riesling trocken (Nr. 340)
92 Punkte – 2018 Weinolsheimer Kehr*** Riesling trocken (Nr. 350)
92 Punkte – 2018 Niersteiner Pettenthal Riesling trocken (Nr. 360)
92 Punkte – 2019 Niersteiner Pettenthal Riesling trocken (Nr. 360)
90 Punkte – 2019 Weinolsheimer Kehr*** Riesling trocken (Nr. 350)

3 Sterne bei Wineguide Falstaff 2021

So wurde bewertet: „Der Falstaff Weinguide Deutschland 2021 beschreibt ausführlich alle 13 deutschen Weinanbaugebiete, ihre Spitzenwinzer und deren beste Weine. Mehr als 4.500 Weine werden verkostet, beschrieben und bewertet und im Weinguide vorgestellt – selbstverständlich mit dem bewährten Falstaff 100-Punkte-System!“
Hier können Sie "unsere" Seite im Falstaff lesen: falstaff2021.pdf

Vinum Weinguide 2021 ist erschienen

Mit 3 Sternen bewertete Vinum unser Weingut in dem erschienen Weinguide.
Den kompletten Vinum Eintrag können Sie hier lesen:
Vinum2021.pdf

Platz 3 der DLG in Deutschland

Einen schönen Videoclip stellte uns die DLG zur Verfügung und gratulierte uns damit zu diesem 3. Platz.
Hier zum Videoclip: manz_platz3mp4

Merlot Doppelstück – vorgestellt bei Antenne mainz

Schön, wenn einer unsere Weine auch im Radio Beachtung findet. Zur richtigen Zeit, der richtige Wein für die Herbst- und Winterzeit: Merlot Doppelstück (Nr. 721). Vertreibt das trübe Wetter.
Und hier zum Reinhören: MerlotManz.mp3

DLG bestätigt: Rang 3 bei den besten Weinerzeuger Deutschlands

Bei der alljährlichen Prüfung der besten Weine durch die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) ergibt sich auch das Ranking der besten Winzer in Deutschland. Wir konnten unseren 3. Platz auch in diesem Jahr wieder bestätigen. Das ist ein Zeichen für eine gleichbleibende Qualität unserer Weine.

Vinum über uns...

Einen interessanten Artikel über unser Weingut veröffentliche die Zeitschrift Vinum in ihrer Printausgabe sowie in ihrem Internet-Portal. Hier können Sie den kompletten Artikel lesen:
VinumKomplett_25.09.20.pdf

Riesling Lagen-Cup bei Gourmetwelten: 3 x hohe Punktzahlen

93 Punkte für unseren Niersteiner Pettenthal Riesling trocken (Nr. 360), 92 Punkte für den Weinolsheimer Kehr*** Riesling trocken (Nr. 350) und 90 Punkte für den Oppenheimer Herrenberg*** 100 Riesling trocken (Nr. 340). Rieslinge aus drei unterschiedlichen Lagen ergeben drei unterschiedliche Charaktere – die Voraussetzung für eine interessante Gegenprobe.

Gold für unsere Scheurebe

Die Zeitschrift "Wein + Markt" hat bei der Vergabe des Internationalen Scheurebe-Preises die 2019 Scheurebe trocken Kalkstein (Nr. 107) mit Gold ausgezeichnet. Intensive Stachelbeeren und schwarze Johannisbeeren im Duft, am Gaumen pikant und mineralisch, würziger und saftiger Abgang. Wunderbare mineralische Säurestruktur. Diese Weinbeschreibung lädt zum Probieren ein.

unser service für Sie – Probierpakete auf Abruf

Wir haben für Sie Komplettpakete zusammengestellt. Unser "Elf Prozent" ist aktuell erhältlich. Aber auch andere Weine, wie unser #stayhoeme-Paket sowie Pakete für Frühling oder den Rotwein-Liebhaber. Weitere Information können Sie per Mail > anfordern
ProbierPaket_11.05.20_home.pdf

Unser Neuer: Rosé Emotion

Pinot Meunier und Syrah, lachszart gekeltert, im großen Holzfass vergoren und „SurLie“ gelagert. Elegantes und komplexes Aroma purer roter Beerenfrüchte und Frühlingsblumen, im Geschmack erwarten Sie feinste, tiefgründige Mineralik des Kalksteins sowie ein Hauch schwarze Johannisbeere. Ein Rosé der Extraklasse (Nr. 752).

Jahrgangspräsentation 25. April 2020

Leider fällt auch dieser Termin wegen der Corona-Pandemie aus. Gerne können Sie unsere 2019er Weißweine als Probepakete bei uns bestellen. Die aktuellen Probepakete können Sie unter weingut@manz-weinolsheim.de anfordern.

ProWein 2020 in Düsseldorf

Leider wurde die ProWein 2020 aus bekannten Gründen abgesagt. Die Weißweine des Jahrgangs 2019 wollten wir Ihnen gerne auf dieser Messe vorstellen. Sie können allerdings Probepakete dieses Jahrgangs bei uns bestellen. Fordern Sie eine Liste der Probepakete per Mail bei und an: weingut@manz-weinolsheim.de

Falstaff 2020 – die aktuelle Bewertung

Der aktuelle Falstaff hat unsere Weine und das Weingut für 2020 bewertet.

3 Trauben im neuen Gault & Millau 2020

Mit einer sehr guten Kollektion konnten wir wieder die Jury-Mitglieder bei Gault & Milau überzeugen.

5. Platz beim Riesling Cup 2018 der Zeitschrift

Bei diesem deutschlandweiten Wettbewerb erzielten wir mit unserem 2017 Niersteiner Pettenthal Riesling trocken den 5. Platz. Damit wurde er auch als bester Riesling aus Rheinhessen bewertet.

DER FEINSCHMECKER GIBT UNS 4 1/2 VON MÖGLICHEN 5 PUNKTEN

Die Zeitschrift "Der Feinschmecker" bewertet uns in seiner aktuellen Ausgabe seiner Broschüre "Die besten Winzer & Weine – 2018/2019" mit 4 1/2 von 5 möglichen Punkten.

Riesling Champion 2018 – top 3

Es war sehr knapp – nur 0,2 Punkte bis zum Gesamtsieger!

der Goldregen geht weiter

Auch die DLG – Deutsche Landwirtschaft-Gesellschaft – bewertete unsere Weine mit Goldmedaillen. Auch hier stellen wir gerne aus diesen Weinen 6er oder 12er Probepakete für Sie zusammen.
Senden Sie uns eine Mail unter weingut@manz-weinolsheim.de

Nach der Sonne kommt der goldregen...

Die Auszeichnungen der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz haben unsere Bemühungen bestätigt. Insgesamt 29 Goldmedaillen wurden erzielt. Gerne stellen wir aus diesen Weinen 6er oder 12er Probepakete für Sie zusammen.
Senden Sie uns eine Mail unter weingut@manz-weinolsheim.de

Aktuelle Auszeichnungen für unsere Weine


Wettbewerb „best of riesling 2018“
2017 Niersteiner Hipping Riesling Spätlese trocken – 91 Punkte (Nr. 325)
2017 Oppenheimer Sackträger Riesling Spätlese trocken – 90 Punkte (Nr. 330)
2016 Oppenheimer Herrenberg Riesling Auslese *** – 90 Punkte (Nr. 315)

DLG-Prämiert
2015 Oppenheimer Herrenberg Cabernet Sauvignon*** (Nr. 732)
2015 Frühburgunder „Pauline“, im Holzfass gereift (Nr. 715)
2015 Rotwein Cuvée „XEO“, im Holzfass gereift (Nr. 718)

Rheinhessen-Auszeichnung „Bester Schoppen“
2017 Weißburgunder trocken Löss (Nr. 111)
2017 Grüner Silvaner trocken (Nr. 102)
2017 Grauburgunder trocken (Nr. 140)
2017 Riesling Kabinett trocken (Nr. 205)
2017 Cuvée Rosé trocken „Lustspiel“ (Nr. 751)

Vinum: Top-Merlots von Weltformat – unser Herrenberg*** Merlot unter den 10 Besten

Bei dieser Verkostung der Zeitschrift Vinum kam die Crème de la Crème der Merlots zum Zuge. Mit dem Herrenberg*** Merlot (Nr. 717) kamen wir unter die Besten 10. Als einziger Merlot aus Deutschland gegen den Rest der Welt.

gesamtsieger – Riesling Champion 2017

Die Auszeichnung "Riesling Champion 2017" erhielten wir am 2. September in Wiesbaden, Nassauer Hof.

gesamtsieger – riesling champion 2017

Vinum, Ausgabe 09-2017:
Rudolf Knoll „... Nicht mehr ganz unbekannt ist Eric Manz aus Weinolsheim, der sich ab sofort mit dem Titel «Champion» schmücken darf. Er hatte etliche Weine in den Ring geschickt. Die vier besten waren so gut, dass der Rheinhesse dem Pfälzer Vorjahressieger Philipp Kuhn folgte.“

Unser Sommer-Sonder-Wein

elf-prozent-Flasche
Nur 11 vol. % – ideal für den Sommer – einfach mal probieren.

Unter den Top 5 im falstaff Wein Guide 2017

Mit 94 Punkte kam unser 2015 Oppenheimer Herrenberg*** 100, Riesling Spätlese trocken (Nr. 340), unter die Top 5. Die Zahl 100 steht für eine 100 Jahre alte veredelte Rieslinganlage. Mineralischer Kalksteintyp, sehr dicht – das zeichnet diesen Wein aus.

Der Feinschmecker zählt uns zu den besten Weingütern in Rheinhessen

Staatsehrenpreis und Bundesehrenpreis

Wir erhalten den 17. Staatsehrenpreis der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz in Folge und den 16. Bundesehrenpreis der DLG.

3. Platz – Deutscher Rotweinpreis in der Königsklasse

Deutscher Rotweinpreis der Zeitschrift Vinum – 3. Platz für unseren Spätburgunder trocken RÉSERVE (Nr. 744). Und damit bestes Weingut in dieser Kategorie aus Rheinhessen.

Bester Pinot Noir international

bei der internationalen Weinprämierung von awc-vienna erreichten wir mit unserem 2013 Oppenheimer Herrenberg, Spätburgunder trocken Kalkstein (Nr. 714) den 1. Platz.

DOPPELTER ERFOLG BEIM INT. GRAUBURGUNDER-PREIS 2016

Am 24. Juni fand im Staatsweingut Freiburg die Preisverleihung statt. Die Sieger wurden in vier Kategorien ermittelt. Wir konnten mit zwei Weinen punkten: der 2015 Grauburgunder trocken Alte Reben (Nr. 322) sowie der Grauburgunder trocken RÉSERVE (Nr. 145) erhielten jeweils einen ersten Platz und gingen als Sieger hervor.

Grauburgunderpreis2016-Ihringen