Keller

Im Keller fühlen wir uns wohl. In Stahl und viel Barrique reifen unsere Weine. Wir geben ihnen Zeit zu reifen. Hektik gibt es hier nur beim Abfüllen, ansonsten beschränken wir uns auf beobachten, verkosten und greifen nur ein, wenn es nötig ist. „Gesunde Trauben brauchen im Keller nur Zeit und Ruhe!“ Die schönste Arbeit ist das Probieren und das Zusammenstellen der Cuvées. Die Weine im Reifeprozess zu beobachten, das ist es, was uns am Winzersein so viel Spaß macht.